La Nuit de la Chanson

Info

Gérard Daguerre, Arrangeur, Pianist und jahrelange Leiter der Opéra Comique de Paris sowie Weggefährte von Barbara, Charles Aznavour u. a. m., präsentiert mit La Nuit de la Chanson einen wunderbareren Abend mit französischen Chansons. Dargeboten werden bekannte – teilweise jedoch auch unbekanntere – Juwelen dieses einzigartigen Kultugguts unseres Nachbarlandes in eigens kreierten ausdrucksstarken Arrangements. Das Repertoire umfasst Titel von Édith Piaf (Milord; La vie en rose; Non je ne regrette rien), Georges Brassens (Une jolie fleur; Le parapluie), Barbara (Dis quand reviendras tu?; Göttingen),  Jacques Brel (Amsterdam, Ne me quitte pas, Quand on a que l’amour), Juliette Gréco (Paris Canaille;  Les feuilles mortes), Charles Aznavour (La bohème; Tu te laisses aller), Gilbert Bécaud (Et maintenant; Nathalie; Quand il est mort le poète), Charles Trenet (Douce France; Fidèle; La mer) u. a. m. Dargeboten werden die Chansons von einem faszinierenden Ensemble auserlesener Musiker.

Reviews

„Die Sängerin intoniert mit wunderbarer stimmlicher Klarheit und lieferte ein Glanzstück an Interpretationstiefe und Gestaltungswillen ab.“ (Schwäbisch Zeitung)

„Fast wie einst im ‚Olympia'“ (Die Rheinpfalz)

„Es war ein großartiger und ungewöhnlicher Konzertabend mit Spitzeninterpreten, der den Schönklang, die Ausdrucksvielfalt und den Charme der französischen Sprache zum Leuchten brachte (…) Ein Volltreffer für die Veranstalter.“ (Schwarzwälder Bote)

Videos & Links

LNDLC – Trailer

Line-up (t.b.c.)

Gérard Daguerre (piano, dir, arr)

Julie Victor (voc)

Frédéric Longbois (voc)

Aurelien Noel (acc)

Didier Guazzo (dr)

Uli Kuhn (b)

Fotos

GerardDaguerreOperaComique2

JulieVictor2015_2

LNDLC_Impressionen

  /